Das Stadtmuseum: Stadtmuseum Nürtingen

Das Stadtmuseum: Stadtmuseum Nürtingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Das Stadtmuseum

Hauptbereich

Entdecken Sie die Geschichte Nürtingens

Im Nürtinger Schießhaus von 1565 entführt die Dauerausstellung in zweieinhalb Stockwerke Stadtgeschichte, zeichnet den steinigen Weg von der Handwerks- zur Industriestadt und schafft Begegnungen mit einem der bekanntesten Bürger Nürtingens, Friedrich Hölderlin. Mehrmals im Jahr lassen Sonderausstellungen besondere Ereignisse, Menschen und Orte aus Nürtingens Geschichte hervortreten und laden Familien zum Entdecken ein.

Ein neues Licht auf die Geschichte und ihre Menschen werfen Vorträge, Veranstaltungen, Zeitzeug*innen-Gespräche und Themen-Führungen.

Den Grundstock der 728 Quadratmeter umfassenden Sammlung legte der Schwäbische Heimatbund bereits in den 1980er-Jahren: Er trug Kulturgüter und im Verschwinden begriffene Alltagsobjekte zusammen. Das Museum wurde 1995 eröffnet und dient seitdem als Sacharchiv der Stadt. Die Sammlung wächst beständig durch Ankäufe, Spenden und Schenkungen.

Möchten Sie dem Stadtmuseum Gegenstände überlassen?

Hier gibt es weitere Informationen.

none
none